Eine alte Geschichte

Erde, Feuer, Wasser und Luft haben Drakken, Shego, Kim und Ron mit ungewohnten Ereignissen, wie: Naturkatastrophen, Albträumen und peinlichen Momenten ziemlich auf trap.
Drakken konnte es nicht mehr aushalten, er wusste irgenwo hat er davon schon mal gehört und er wusste von wem er es erfahren konnte. Deshalb gingen er und Shego zu Drakkens alter Nanny.
Kim war nicht anders diese Ereignisse waren für sie schon zu eigenartig. Also erzählte sie Wade von den Sachen die ihr passier waren. Wade hat ihr empfohlen zu seiner alten Nachbarin zu gehen, die jetzt im Middelten-Altersheim lebt. Also gingen Kim und Ron ins Altershein.

Im Middelten-Altersheim:
Eine sehr alte Frau saß auf ihrem Schauckelstuhl und strickte Socken, als sie ein klopfen vernahm. "Herrein." Die Tür ging auf und es kamen zwei Teenager herrein. "Guten Tag Mrs. Little. Ich bin Kim Possible und das ist mein Freund Ron." "Guten Tag. Ich bin froh wieder mal Besuch zu bekommen. Trettet doch ein und setzt euch. Kann ich euch ein paar Kekse anbieten." Und sie reichte ihnen ein Tablett mit Keksen. Kim und Ron nahmen sich einen. "Eigentlich sind wir hier um ihnen ein paar Fragen zu stellen." "Gut, aber erst wenn mein anderer Besuch auch da ist." Wie auf Stichwort klopfte es an der Tür. "Herrein." Und durch die Tür kam Drakkern und hinter ihm war Shego. "Ah Drew, ich bin froh das du da bist." "Ich bin auc h froh dich wieder zu sehn Nana." "Komm rein und setz dich und deine Freundibn auch." Als Drakken ins Zimmer kam, sah er etwas was ihn wenig erfreute. "Kim Possible??? ! ! " "Ist ja gut. Du kennst die beiden ja schon, dann muss ich euch nicht vorstellen." Drakken und Shego nahmen neben Kim und Ron platz. "So Kim, da meine anderen Gäste da sind kanst du jetzt deine Fragen stellen." "Ja also, ein Freund von mir sagte sie wüssten was es mit den ganzen Naturkatastrophen auf sich hat." "Ja das weiß ich. Es ist eine sehr alte Geschichte zu meinen Kindersjahren. Wollt ihr die Geschichte hören?" Alle nickten außer Shego, die sich nur für ihre Fingernägel zu interesieren schien. "Also gut. die Geschichte fing an als ich elf war es war kurz vor meinem und dem Geburstag meiner Schwester Suleika. Unsere Eltern hassten meine Schwester, weil sie immer das tat was sie wollte. Wisst ihr meine Familie war großen Glaubens und sie haben uns immer nach der Bibel erzogen. Meine Schwester hatte viele Verehrer. Doch sie wieß alle ab egal wie viel mühe sie sich auch gaben, besonders Cedik. Aber kurz vor unserem zwölftem Geburstag,haben unsere Eltern meine Schwester ein Mädchen küssen gesehen. Sie dachten Suleika habe ihre Seele dem Teufel verkauft. Deshalb wießen sie meine Schwester davon. So das sie allein Leben musste im Wald, aber sie nahm das Mädchen Yara mit dem sie zusammen war mit und die nahm ihren Bruder Wedekind mit. Doch ihnen folgte jemand und zwar Cedrik. Suleika bemerkte das und lief mit irer Freundin Yara weg. Yaras Bruder Wedekind wollte ihnen folgen, doch er stolperte und fiel ihn einen Bau, wo er von dem Wölfen zerfleisch worden war. Cedrik merkte das sie flüchteten und lief auch schneller. Suleika und Yara sind verschiedene Wege gelaufen um Cedrik zu verwirren, doch er lief den Weg zu Suleika. Als Yara mal nicht auf den Weg vor ihren Füßen schaute, rannte sie direkt in einen tiefen See, da sie nicht schwimmen konnte ertrank sie. Suleika hatte das gefühl etwas verloren zu haben und das hatte sie auch, also bremste sie sich, rechzeitig um nicht in eine Schlucht zu fallen. Cedrik hatte es geschaft sie ein zu holen und stand vor ihr direkt neben der Schlucht. Er atmete schwer und man merkte das er am ende war. Suleika wollte nur weg von ihm, aber sie war so müde das sie zusammen brach direkt auf Cedik. Er dachte es währe ein Angriff von ihr, deshalb ist er wie gewohnt ausgewichen. Nur es war die falsche Seite und er fiel in die Schlucht. als es am nächsten Morgen war, dachte Suleika das alles nur ein Traum währe und sie ging wieder nach Hause. Doch als die Dorfbewohner sie sahen, haben sie Suleika gepackt und an einem Scheiterhaufen verbrannt. weil die Dorfbewohner dachten Suleika hätte die anderen drei Kinder ermordet. Tja und da wedekind im Wald gestorben ist bekam er Erdkräfte. Da Yana in Wasser ertrunken ist bekam sie Wasserkräfte. Da Cedrik in eine Schlucht gefallen ist bekam er Luftkräfte und da Suleika verbrannt wurde bekam sie Feuerkräfte. Und seit dem, haben sich die vier nach ihren Kräften benannt und versuchen wieder zu Leben, dass nicht so einfach ist da sie Tod sind. Deshalb suchen sie sich vier Auserwälte damit ihre Kräfte auf die kommen um wieder zu Leben. Dann stehlen sie nähmlich das Leben der anderen. Ach ja, meine arme Schwester sie hat das alles nicht verdient." "Es tut uns wegen ihrer Schwester ziemlich Leid. Aber wir haben noch eine Frage an sie. Woher wissen sie das eigentlich?" Kim war ziemlich Erstaund, eigentlich Glaubte sie ja nicht an Mystik. Aber die Sache mit Monkey Fisk, hat sie vom gegenteil überzeugt. "Na ja, ich habe meine Schwester verfolgt, ich kannte den Wald besehr als sie und hatte keine Schwierigkeiten mich dort zu recht zu finden. Deshalb nahm ich den Weg mit dem ich alle vier sehen konnte." "Oh,ok. Danke das sie uns geholfen haben. Auf Wiedersehn Mrs.Little." "Auf Wiedersehn, Kim und Ron." Kim und Ron gingen nach Hause. Nach dem Drakken und Mrs. Little sich über Drakkens Kindheit unterhalten haben. Sind Drakken und Shego auch nach Hause geflogen.




Zu den Namen in der Geschichte, ich weiß das sie eigenartig klingen aber das waren die eizigen dessen bedeutungenpassten
z.B.: Wedekind=Waldkind; Suleika=Verfürerin; Yana=Königin des Wassers; Cedrik=freundlich, liebenswürdig.

4.8.10 16:23

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen